Mit den Monaten vergehen auch die Aktualisierungen der Power BI-Umgebung. Heute werden wir sehen, was es im Oktober 2021 Neues gibt.

Die wichtigsten Neuerungen in Kürze:

  • Die Hinzufügung der «Heat Map»-Funktionalität in Azure Maps Visuals. Mit dieser Funktion können Sie die Farbintensität eines Bereichs oder einer Region basierend auf einem Wert variieren.
  • DirectQuery»-Datensatzverbesserungen, einschließlich der Möglichkeit, Tabellen auszuwählen, wenn eine Verbindung zu einem vorhandenen Power BI-Datenmodell oder Azure Analysis Service hergestellt wird.
  • Leistungsoptimierung der Funktion SWITCH(), insbesondere für Messungen mit sehr vielen Argumenten (mehr als 100).
  • Aktualisierung der Datenverbindungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der speziellen Microsoft-Seite.